Mechanik und Bewegungslehre

Hier findet ihr alle Videos zum Thema Mechanik und Bewegungslehre!
Bei YouTube findet ihr auch weitere Details zu den Experimenten direkt in der Beschreibung.

Addition von Kräften

Mit Kräften lässt sich nicht so einfach rechnen, wie man es mit einfachen Zahlen gewohnt ist. Dies liegt daran, dass Kräfte neben dem Wert (Betrag) auch eine Richtung besitzen.

Auftrieb in Flüssigkeiten

Experimente zum Schwimmen, Schweben und Sinken bilden ein grundlegendes Verständnis über den Auftrieb bzw. die Auftriebskraft in Flüssigkeiten.

Atwoodsche Fallmaschine

Die Atwoodsche Fallmaschine zeigt wunderbar noch einmal den Unterschied zwischen beschleuniGENDER Masse und beschleuniGTER Masse auf.

Bewegungsanalyse am Diagramm

In diesem Video geht es um die graphischen Zusammenhänge zwischen der Beschleunigung a, der Geschwindigkeit v und dem Weg s.

Der zweiseitige Hebel

Die von zwei Massen erzeugten Drehmomente müssen sich exakt ausgleichen, damit der Hebel im Gleichgewicht ist.

Der einseitige Hebel

Beim einseitigen Hebel befinden sich alle wirkenden Kräfte auf einer Seite des Drehpunkts. Die Gesetze gelten allerdings analog.

Der Flaschenzug

Eine der ältesten Maschinen, um Kraft zu sparen ist der Flaschenzug. Wir zeigen die verschiedenen Gesetze mit eindrücklichen Experimenten.

Das 2. Newtonsche Gesetz – Grundlagen

Über eine ausführliche Messwertanalyse leiten wir die Grundgleichung der Mechanik, das zweite Newtonsche Gesetz (F = m * a) her.

Das 2. Newtonsche Gesetz – verbessert

Wir haben durch eine Verbesserung des Versuchs ausprobiert, ob wir den Faktor 1 in der Grundgleichung noch exakter ermitteln können.

Die Fallschnur im Experiment
Teil 1: Kürzer werdende Auftreffzeiten

Mit dem Experiment zur Fallschnur lässt sich der freie Fall von Massestücken untersuchen, die an einer Schnur geknüpft immer größere Fallstrecken zurücklegen.

Die Fallschnur im Experiment
Teil 2: Konstante Auftreffzeiten

In diesem Experiment zur Fallschnur haben wir die Massestücke in immer größer werdenden Abständen angeknüpft.

Energieerhaltung am Experiment
p

Die Idee der Energieerhaltung bildet eine fundamentale Grundlage zum Verständnis elementarer Sachverhalte.

Spaß mit Vakuum Teil 1

Warum gibt es im Weltall eigentlich keinen Schall? Weil Schallwellen (Luft)druckwellen sind und diese benötigen zur Ausbreitung Luft.

Spaß mit Vakuum Teil 2

Diesen verflixten Wecker muss man doch zum Schweigen bringen können!?!

Waagerechter Wurf

Der waagerechte Wurf ist ein elementares Experiment der Bewegungslehre. Die Richtung einer Bewegung lässt sich in mehrere Komponenten aufteilen.

Zusammenhang von Strecke, Geschwindigkeit und Beschleunigung

In diesem Video geht es um die theoretischen Hintergründe zwischen den drei elementaren Größen der Bewegungslehre.

Schreibe einen Kommentar